Grauer Star

Habe ich Während oder nach der Grauen Star op Schmerzen?

Nein, der Eingriff erfolgt unter örtlicher Betäubung und auch an den Tagen danach werden Sie kaum Schmerzen am Auge verspüren.

Kann es zu Problemen Während der op Kommen?

Die Medizin entwickelt sich kontinuierlich weiter und verbessert sich. Die Staroperation zählt zu den häufigsten Operationen überhaupt, weshalb wir über reichhaltige Erfahrung und ein sehr hohes Qualitätsniveau verfügen. Allerdings kann es, wie bei jeder anderen Operation auch, zu Infektionen, Blutungen bis hin zu Netzhautablösungen kommen. Diese Komplikationen lassen sich allerdings in der Regel direkt während der OP beseitigen.

Gibt es Verschiedene Linsen?

Ja, es gibt zunächst unterschiedliche Hersteller. Wir verwenden hier bei uns ausschließlich Linsen namhafter, renommierter Hersteller. Neben der Standardlinse gibt es diverse Linsen mit Mehrwertfunktion. Wir bezeichnen diese Linsen als Mehrwertlinse. Diese ermöglichen Ihnen zum Beispiel nach der Kataraktoperation ein Leben ohne Brille oder Lesebrille. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Leistungsspektrum.

Wann Kann ich wieder Auto fahren?

Grundvoraussetzung ist, dass Sie sich sicher fühlen. In der Regel erreichen Sie die notwendige Sehschärfe bereits zwei bis drei Tage nach der Behandlung. Da dies aber von Mensch zu Mensch individuell ist, sollten Sie diese Frage mit Ihrem behandelnden Augenarzt klären.

Muss die Linse irgendwann wieder Ausgetauscht werden?

Nein, im Normalfall halten die implantierten Linsen ein Leben lang.

Worauf muss ich nach der Operation in meinem alltag Achten?

Sie können bereits am Tag nach der OP Ihren Alltag wieder aufnehmen. Einzig Schwimmen sollten Sie während zwei Wochen aufgrund der Infektionsgefahr unterlassen. Duschen und Haare waschen stellt hingegen kein Problem dar. Sollten Sie sich unsicher sein, können Sie uns jederzeit anrufen. Wir helfen Ihnen gerne.